SCHICKSALFREI - freiheit!
Warum...

Menschen können nicht mit einem "darum" leben - deswegen werde ich kurz versuchen zu erklären warum und was das Ganze soll.

Ich bin kurz vor meinem 22ten Geburtstag, seelisch bin ich ein Wrack - auch wenn ich das erst zu Spät bemerkt habe (dieses Jahr), dass es schon seit einigen Jahren so ist - körperlich neige ich ebenfalls dem Ende zu. Ungesund, ungepflegt, fett und schwach.

Ich habe Schulden in Höhe von ca. 20.000€ (keine Verschuldung im Sinne von Kredit/Fehleinkäufe - aus Anonymitätsgründen keine weiteren Angaben), keine Ausbildung, irre planlos/lustlos umher.
Viele Probleme schwirren mir durch den Kopf und viele Aufgaben die ich bewältigen muss (womit ich nicht klar komme)

Nun bin ich es satt auf diese Depriphase zu schweben (ja, Selbstmordgedanken habe ich fast täglich - aber meine Familie liebt mich zu sehr, dass ich Ihr weh tuen könnte), deswegen nehme ich mein Schicksal in meinen eigenen Händen. Raus aus dem Loch, aber mit eigener Kraft!

Dazu gehört für mich: eine Umstellung auf gesunde Ernährung, täglich (!!) Sport (Fitness + Ausdauer), Meine Internetprojekte soweit bringen, dass diese auch genug Geld einbringen um zu "überleben" (wohl die einfachste Aufgabe - kann aber aus AG* keine Projekte nennen). Es ist keine Alternative, Testprogramm - und die Wahl habe ich sicherlich nicht, es ist schlicht und einfach die letzte Möglichkeit vor dem kompletten Ausfall meines Ich.

Momentan laufen die Vorbereitungen für diesen neuen Lebensabschnitt, der meinerseits offiziel am 01.03.2007 beginnt!



Ein paar Antworten auf Fragen die auftreten könnten:

"Dein Blog ist ja schrecklich designed!"
Aus Anonymitätsgründen surfe ich z.Z. mit einem älteren Browser, dieser Unterstützt nur HTML (kein CSS / kein JavaScript) - entsprechend wurde das Blog auch optimiert.


"Warum kein persönliches Tagebuch - interessiert hier doch eh keinen?"
Kann ich teilweise zustimmen, ich nutze die Onlinemöglichkeit eher aus anderen Gründen (z.B. bessere Verwaltung) als irgendwie "berühmt" zu werden.


"Was bedeutet dieses *AG* ?"
= Anonmitätsgründen. Da ich mich als Person (und eventuell auch andere) schützen möchte, werde ich keine Realdaten bekannt geben.


"Deutsche Sprache schwere Sprache, nicht?"
Jo, habe leider eine Schwäche in Sprachen.
27.2.07 12:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Archiv
Abonnieren

Zusätzliches


Interessante Seiten



Gratis bloggen bei
myblog.de